OFFIZIELLE NEWS


Erste Vizepräsidentin Mehriban Aliyeva besucht Imam-Hussain-Moschee

Baku, 23. Oktober, AZERTAC

Am 23. Oktober hat die Erste Vizepräsidentin der Republik Aserbaidschan, Mehriban Aliyeva, an der Eröffnung der mit Unterstützung der Heydar-Aliyev-Stiftung vollständig restaurierten Imam-Hussain-Moschee im Yasamal Rayon von Baku teilgenommen, wie AZERTAC berichtet.

Achund Haji Abdul informierte Mehriban Aliyeva über die Imam-Hussain-Moschee. Er sagte, dass die Mosche 300 Quadratmeter groß ist, und hier ca. 400 Personen ihre rituellen Handlungen vornehmen können. Er teilte mit, dass in der Moschee für Gebet von Gläubigen alle Voraussetzungen geschaffen worden sind.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass die Moschee im Jahre 1890 vom Mäzen Haji Hajibala gebaut wurde.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns