OFFIZIELLE NEWS


Erste Vizepräsidentin von Aserbaidschan Mehriban Aliyeva trifft Vorsitzenden von Rothschild Global Financial Advisory

Paris, 11. März, AZERTAC

Die Erste Vizepräsidentin der Republik Aserbaidschan Mehriban Aliyeva weilt zu einem Besuch in Frankreich. Beim Besuch in diesem Land traf sie heute mit dem Vorsitzenden des Unternehmens “Rothschild Global Financial Advisory“, David de Rothschild, zusammen.

Frau Mehriban Aliyeva zeigte sich zufrieden mit ihrem Treffen mit David de Rothschild.

Aserbaidschans Erste Vizepräsidentin erinnerte im Laufe des Gesprächs daran, dass die Rothschilds, die im 19. Jahrhundert in Aserbaidschan sehr berühmt waren, im Jahre 1883 die "Kaspische Schwarzmeer-Ölindustrie und -Handelsgesellschaft" gründeten.

"Aserbaidschan-Baku war zu jener Zeit ein bedeutendes Zentrum der Erdölindustrie, und die Rothschild-Brüder tätigten sehr große Investitionen in Baku, was alle zur Wiederbelebung der Erdölindustrie in Baku geführt hatte", sagte Mehriban Aliyeva.

Die Erste Vizepräsidentin sagte, dass die Rothschild-Brüder in Baku auch karitativ tätig waren. In Baku bauten sie viele schöne Gebäude, fügte sie hinzu. Diese Zusammenarbeit wurde auch nach der Wiederherstellung der Unabhängigkeit Aserbaidschans fortgesetzt. Sie unterstrich die Bedeutung einer Vereinbarung über die strategische Zusammenarbeit zwischen der Zentralbank von Aserbaidschan und dem Unternehmen “Rothschild Global Financial Advisory“. Frau Mehriban Aliyeva lud David de Rothschild zu einem Besuch in Aserbaidschan ein.

David de Rothschild äußerte sich lobend über ein Treffen mit Mehriban Aliyeva und wies darauf, dass die Aktivitäten der Rothschilds historische Wurzeln in Aserbaidschan haben. “Wir sind über die Aktivitäten unserer Familie in Aserbaidschan auf dem laufenden“, sagte er. David de Rothschild nahm die Einladung an.

Die Seiten tauschten sich auch über die bilaterale Zusammenarbeit aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns