SPORT


Erstmals findet 2020 eine Saison mit 22 Rennen statt

Baku, 5. Oktober, AZERTAC

Der Weltrat des Automobil-Weltverbandes FIA hat auf seiner Sitzung am Freitag in Köln den Formel-1-Kalender für 2020 bestätigt. Erstmals in ihrer Geschichte steht der Formel 1 eine Saison mit 22 Rennen bevor.

Starten wird die Saison traditionell in Australien (15. März 2020), das Finale steigt am 29. November in Abu Dhabi. Die laufende Saison umfasst 21 Rennen.

Der Formel-1-Kalender 2020 im Überblick:

15. März: Australien (Melbourne)

22. März: Bahrain (Sakhir)

05. April: Vietnam (Hanoi)

19. April: China (Shanghai)

03. Mai: Niederlande (Zandvoort)

10. Mai: Spanien (Barcelona)

24. Mai: Monaco (Monte Carlo)

07. Juni: Aserbaidschan (Baku)

14. Juni: Kanada (Montreal)

28. Juni: Frankreich (Le Castellet)

05. Juli: Österreich (Spielberg)

19. Juli: Großbritannien (Silverstone)

02. August: Ungarn (Budapest)

30. August: Belgien (Spa)

06. September: Italien (Monza)

20. September: Singapur

27. September: Russland (Sotschi)

11. Oktober: Japan (Suzuka)

25. Oktober: USA (Austin)

01. November: Mexiko (Mexiko-Stadt)

15. November: Brasilien (Sao Paulo)

29. November: Abu Dhabi

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind