GESELLSCHAFT


Es ist geplant, bis 2025 10 seismische Stationen in den befreiten Gebieten zu installieren

Baku, 6. Dezember, AZERTAC

Am Montag, dem 6. Dezember fand eine Sitzung des Wissenschaftlich-Technischen Rates des Seismologischen Dienstes bei der Aserbaidschanischen Nationalen Akademie der Wissenschaften statt.

Laut der Auskunft der Informationsabteilung des Dienstes gegenüber AZERTAC wurden in der Sitzung Jahresberichte der entsprechenden Abteilungen über die Ergebnisse der im Zentrum durchgeführten wissenschaftlichen und produktiven Arbeiten im Jahr 2021 vorgelegt wurden.

Der Generaldirektor des Zentrums, Professor Gurban Yetirmishli, sagte, dass im Jahr 2021 22 seismische seismologische Stationen, die im Rahmen eines internationalen Förderprojekts erworben wurden, in das Land gebracht. 3 davon wurden bereits installiert. Derzeit ist die Installation weiterer seismischer Stationen im Gange.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind