SPORT


Ethnosport-Forum unter dem Motto “Wiederbelebung traditioneller Sportarten“ setzt seine Arbeit fort

Baku, 5. März, AZERTAC

Das 5. Internationale Ethnosport-Forum unter dem Motto “Wiederbelebung traditioneller Sportarten“ setzt seine Arbeit am Sonntag, dem 6. März in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku fort.

AZERTAC zufolge findet am zweiten Tag des Forums ein Podiumstreffen zum Thema “Ethnosport und mögliche Beziehungen und Medienstrategien für ihre effektive Umsetzung“ statt.

Im Mittelpunkt des Forums in Baku, das bis zum 6. März dauert, stehen Ideen für die Verbreitung und Diversifizierung von Ethno-Sportarten, Spielpreise und die weitere Verbesserung der Motivation von Sportlern sowie die Förderung von Ethno-Sportarten.

Hier sei erwähnt, dass der Weltverband für Ethnosport seit 2016 jedes Jahr das Ethnosport-und Kulturfestival in Istanbul mit der Teilnahme von Hunderttausenden von Besuchern aus Dutzenden von Ländern veranstaltet. Das Festival findet im Rahmen traditioneller Sport- und Spielveranstaltungen statt und bietet verschiedenen Ländern die Möglichkeit, ihre Sportfähigkeiten, die auch schon bei ihren Vorfahren beliebt waren, zu präsentieren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind