SPORT


Ex-Formel-1-Fahrer Sergey Sirotkin testet für Audi

Baku, 12. Dezember, AZERTAC

Der ehemalige Formel-1-Pilot Sergey Sirotkin absolviert in dieser Woche einen DTM-Test im spanischen Jerez. Dies gab der 23-jährige Russe am Dienstag auf seinem Twitter-Kanal bekannt.

"Ich freue mich, zurück in Jerez zu sein. Ich werde ein DTM-Auto fahren! Danke WRT und Audi für diese Gelegenheit!", so der Wortlaut. In Jerez findet bis Mittwoch (12. Dezember) der Young-Driver-Test statt, an dem Audi, BMW und auch Mercedes teilnehmen.

Sirotkin war in der abgelaufenen Saison für das Williams-Team in der Formel 1 unterwegs und belegte dort den 20. Rang in der Fahrerwertung. Zuvor startete der Mann aus Moskau von 2015 bis 2016 in der Formel 2 (früher GP2-Serie). 2014 war er Test- und Ersatzfahrer bei Sauber in der Königsklasse.

Am Montag (10. Dezember) gab der Südafrikaner Jonathan Aberdein sein DTM-Debüt für das neue Audi-Kundenteam WRT. Eigentlich hätte auch der Formel-3-Pilot Ferdinand Habsburg für WRT zum Einsatz kommen sollen, doch der Österreicher wechselte überraschend in einen Mercedes. Folglich nominierte WRT den Franzosen Sacha Fenestraz nach.

Ob Sirotkins Testeinsatz bedeutet, dass der Russe 2019 in der DTM startet, ist derzeit unklar. Sirotkin wird von der russischen Bank SMP unterstützt und dürfte ein ordentliches Budget mitbringen. Die Kundenteams müssen ihr DTM-Engagement aus eigener Tasche finanzieren und bekommen keine finanzielle Unterstützung der Hersteller. Deshalb sind die Privatiers auf Sponsoren und Bezahlfahrer angewiesen. Und Sirotkin wird vermutlich ein paar Millionen mitbringen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind