WELT


Ex-Gouverneur von Massachusetts Deval Patrick will US-Präsident werden

Washington, 15. November, AZERTAC

Auch Deval Patrick, Ex-Gouverneur von Massachusetts und Obama-Vertrauter, will US-Präsident werden. Er steigt als 18. Kandidat in das Rennen der demokratischen Partei ein.

Der 63-Jährige, der einer der ersten schwarzen Gouverneure gewesen ist, schrieb bei Twitter, er wolle als Herausforderer von US-Präsident Donald Trump für einen "besseren, nachhaltigeren und inklusiveren amerikanischen Traum für alle" kämpfen.

Patrick, der aus einer armen Familie aus Chicago stammt und als Vertrauter von Ex-Präsident Barack Obama gilt, sagte in einem kurzen Video, er "bewundere und respektiere" alle anderen Präsidentschaftsbewerber der Demokraten. Bei der Wahl 2020 müsse es aber nicht nur darum gehen, einen "unbeliebten und polarisierenden Präsidenten" zu schlagen, sondern die "Versprechen" an die Wähler zu halten.

Mit Patricks Bewerbung kämpfen derzeit 18 Kandidaten um die Nominierung für die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten 2020. Zuletzt war der frühere New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg in das Rennen eingestiegen. Andere Bewerber wie der Ex-Kongressabgeordnete Beto O'Rourke zogen ihre Bewerbung zurück.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind