SPORT


Ex-Inter-Star Corso gestorben

Baku, 20. Juni, AZERTAC

Inter Mailand trauert um seinen früheren Meisterspieler und Trainer Mario Corso.

Wie der Klub mitteilte, starb der 23-malige Nationalspieler am Samstag im Alter von 78 Jahren. Der Mittelfeldspieler erzielte während seiner Karriere zwischen 1958 und 1973 75 Ligatreffer für Inter. Corso gehörte zur Mannschaft, die unter dem großen Trainer Helenio Herrera Mitte der Sechziger Europas Fußball dominierte.

Corso gewann mit Inter je zweimal den Europapokal der Landesmeister und den Weltpokal, viermal wurde er Meister. Direkt nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn wurde er Trainer und in der Saison 1985/86 schließlich zum Chefcoach befördert. Zuletzt arbeitete er als Scout für die Nerazzurri.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind