SPORT


FIFA: Spitzenfunktionär Salguero für sieben Jahre gesperrt

Baku, 13. März, AZERTAC

Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat den langjährigen Spitzenfunktionär Rafael Salguero für sieben Jahre gesperrt.

Die rechtsprechende Kammer befand den früheren Präsidenten des Fußballverbandes von Guatemala der Bestechlichkeit (Artikel 27 des Ethikcodes) für schuldig.

Salguero, der im FIFA-Prozess mit den Behörden kooperiert hatte und seit Dezember wieder auf freiem Fuß ist, war als Mitglied des FIFA-Exekutivkomitees an der dubiosen Doppel-Vergabe der WM 2018 nach Russland und der Endrunde 2022 nach Katar beteiligt. Dabei soll er Bestechungsgelder in Höhe von 288.000 US-Dollar kassiert haben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind