SPORT


FIFA geht Kooperation mit Europarat ein

Baku, 5. Oktober, AZERTAC

Der Fußball-Weltverband FIFA hat mit dem Europarat ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. Die Zusammenarbeit soll sich auf vier große Bereiche fokussieren, darunter die Menschenrechte, Integrität und Good Governance im Sport sowie die Sicherheit bei Fußball-Spielen.

"Eine neue Ära der Kooperation hat begonnen", sagte FIFA-Präsident Gianni Infantino, der von einem "konkreten Aktionsplan" für 2019 sprach.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind