POLITIK


Familien von bei Kämpfen in Richtung Tovuz ums Leben gekommenen Soldaten Bescheinigungen über Einweisung in neue Wohnungen vorgelegt

Baku, 17. Juli, AZERTAC

Auf Anweisung des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Oberbefehlshabers der Streitkräfte, Ilham Aliyev, besuchten, der stellvertretende Generalleutnant Karim Valiyev, sowie die Abteilungsleiter des Ministeriums, Generalmajor Rasim Aliyev, Generalmajor Rasim Babayev und andere hochrangige Offiziere im Rayon Gabala und in Baku die Familien des Generalmajors Polad Haschimov und des Obersten Ilgar Mirzayev, die bei schweren Kämpfen in Richtung des Rayons Tovuz bei der Abwehr des provozierenden Angriffs der armenischen Streitkräfte heldenhaft ums Leben gekommen waren.

Nach Angaben des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums interessierten sich hochrangige Beamte des Verteidigungsministeriums für Sorgen und Pobleme der Familien von Märtyrern und überreichten dann ihnen Bescheinigungen über eine Einweisung in eine von Präsident Ilham Aliyev zur Verfügung gestellte Wohnung.

Die zuständigen Behörden des Ministeriums forschen momentan nach, wo die Familien von anderen bei Gefechten in Richtung Tovuz getöteten Soldaten leben, und sammelt Informationen ihre Sorgen und Probleme, hieß es im Bericht weiter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind