WELT


Fast 55.000 neue Corona-Fälle in den USA an einem Tag

Baku, 3. Juli, AZERTAC

Die Zahl der Corona-Infektionen nimmt in den USA immer mehr zu: Laut einer Zählung der Nachrichtenagentur Reuters haben sich binnen eines Tages (Stand Donnerstagabend) 54.879 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das ist der weltweit höchste jemals gemeldete tägliche Anstieg. Bislang lag der Rekord bei Brasilien mit 54.711 neuen Fällen an einem Tag.

Angesichts der Horror-Zahlen versuchten Mitglieder der Corona-Arbeitsgruppe im Weißen Haus bei einem Vor-Ort-Besuch im stark betroffenen Bundesstaat Florida zu beschwichtigen. "Wir sind buchstäblich in einer viel besseren Situation als noch vor zwei Monaten", sagte Vizepräsident Mike Pence und verwies auf die Vielzahl an Tests und Ansätzen zur Behandlung von Covid-19-Patienten. Der republikanische Gouverneur von Texas, Greg Abbott, sah sich angesichts des Infektionsgeschehens zu einer Kehrtwende gezwungen und ordnete eine weitreichende Maskenpflicht an.

Der Widerstand von US-Präsident Donald Trump gegen die Schutzmaske scheint dagegen ungebrochen. Anders als viele andere Politiker zeigt er sich nicht mit Maske in der Öffentlichkeit und begründet dies immer wieder damit, dass er und die Leute um ihn herum stets auf das Virus getestet würden. Erst am Mittwoch äußerte sich der Republikaner skeptisch über eine landesweite Maskenpflicht.

Trump soll sich am Freitag auf den Weg nach South Dakota machen, wo er am Abend am berühmten Präsidenten-Denkmal von Mount Rushmore an den Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag inklusive umstrittenen Feuerwerk teilnimmt. Gouverneurin Kristi Noem hatte die Menschen zum Kommen aufgerufen und gesagt, dass Masken verteilt würden, aber nicht verpflichtend seien. In anderen Bundesstaaten wie Kalifornien wurden vor dem langen Feiertagswochenende Restriktionen verhängt, um Menschenansammlungen zu verhindern.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind