POLITIK


Feierliche Eröffnung der Luftkampfübung "TurAz Adler-2019“ VIDEO

Baku, 3. September, AZERTAC

Heute hat in Baku eine offizielle Eröffnung der aserbaidschanischen und türkischen gemeinsamen Luftkampfübung stattgefunden.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC nahmen der stellvertretende Verteidigungsminister der Republik Aserbaidschan, Befehlshaber der aserbaidschanischen Luftwaffe, Generalleutnant, Ramiz Tahirov, und der Militärattaché der Republik Türkei, in Aserbaidschan, Brigadegeneral Ismail Hakki Köseali nahmen ebenfalls an der Eröffnungsveranstaltung der Übungen teil. Generalleutnant Ramiz Tahirov wies darauf hin, dass diese Übungen eine wichtige Rolle beim Erfahrungsaustausch zwischen den Armeen beider Länder spielen werden.

Brigadegeneral Köseali betonte seinerseits die Bedeutung der Durchführung der Übungen in Aserbaidschan und zeigte sich stolz darauf, dass dies in den letzten Jahren zu einer Tradition geworden sei. Er gratulierte den Teilnehmern zum Beginn der Übungen und wünschte ihnen viel Erfolg.

Bei den Flugmanövern “TurAz Adler- 2019“ werden ca. 30 Maschinen MiG-29, Su-25, F-16, CASA- CN235 sowie die Hubschrauber Mi-35, Mi-17, Sikorsky S-70, CH-47 Chinook und AH-1W der Luftstreitkräfte der beiden Bruderländer eingesetzt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind