Nachrichten von der Front


Feindliche militärische Ziele zerstört VIDEO

Baku, 9. November, AZERTAC

In der Nacht vom 8. auf den 9. November hat die Mörserbrigade der 10. Gebirgsdivision der armenischen Streitkräfte auf die Feuerstellungen der aserbaidschanischen Armee in der Siedlung Ulu Garabey (frühere Metschen) in der Region Terter (deutsch Tärtär) beschossen.

Nach Angaben des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums haben die Streitkräfte Aserbaidschans Gegenmaßnahmen ergriffen, um provozierende Attacken der Einheiten der armenischen Streitkräfte zurückzuschlagen.

Mit genauen Schüssen aserbaidschanischer Einheiten wurden T-72-Panzer des Feindes in der Nähe der Siedlung Tonaschen und Militärpersonal, das sich in Richtung Khojavend bewegte, außer Gefecht gesetzt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind