WELT


Flugzeugabsturz in Pakistan

Baku, 30. Juli, AZERTAC

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs der pakistanischen Luftwaffe sind örtlichen Medienberichten zufolge mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Weitere zwölf Personen trugen Verletzungen davon.

Die Maschine sei am frühen Dienstagmorgen in einem Wohngebiet der Millionenstadt Rawalpindi niedergegangen, berichtete das Nachrichtenportal "The News" unter Berufung auf Armeeangaben.

Unter den Toten sind demnach zehn Zivilisten. Infolge der Feuerentwicklung an der Absturzstelle seien mehrere angrenzende Häuser in Brand geraten. Sicherheitskräfte riegelten die Absturzstelle ab.

Das Flugzeug befand sich dem Bericht zufolge auf einem routinemäßigen Übungsflug. Unklar blieb zunächst die Ursache des Unglücks. Die Garnisonsstadt Rawalpindi liegt nahe der pakistanischen Hauptstadt Islamabad.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind