SPORT


Formel-1-Rennen in Abu Dhabi: Neues Layout für besseres Racing

Baku, 23. Juni, AZERTAC

Der Yas Marina Circuit wird vor dem diesjährigen Formel-1-Rennen in Abu Dhabi Änderungen an seinem Layout vornehmen, um das Racing zu verbessern.

Nach dem unspektakulären Saisonfinale 2020 hatten die Promoter zugestimmt, auf mögliche Veränderungen der Strecke zu schauen. Nun haben diese Pläne grünes Licht erhalten.

"Wir haben auf unsere Zuschauer, Fans, Fahrer, die Formel 1 und die FIA gehört und an einigen Veränderungen - aufregenden Veränderungen - am Layout der Strecke für dieses Jahr gearbeitet", bestätigt Saif Al Noaimi, Geschäftsführer von Promoter Abu Dhabi Motorsports Management.

Diese sollen in diesem Sommer durchgeführt werden und rechtzeitig für den Großen Preis von Abu Dhabi am 12. Dezember fertig sein.

Welche Veränderungen genau durchgeführt werden, will man in Kürze vorstellen. Ein potenzieller Abschnitt könnte jedoch die Schikane und die Haarnadelkurve vor der langen Gegengeraden betreffen, da diese die Autos auseinanderziehen und Überholmanöver schwieriger machen.

"Wir wollen mehr Möglichkeiten für Rad-an-Rad-Racing schaffen", sagt Al Noaimi. "Wir wollen mehr Überholmöglichkeiten und eine schnellere, flüssigere Rennstrecke."

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind