SPORT


Formel-1-Team McLaren Sponsorvertrag mit Getränkehersteller Coca-Cola abgeschlossen

Baku, 22. Oktober, AZERTAC

Das Formel-1-Team McLaren hat einen Sponsorvertrag mit dem Getränkehersteller Coca-Cola abgeschlossen. Das gab der Rennstall am Donnerstag im Vorfeld des Grand Prix der USA in Austin bekannt.

Der Vertag gilt zunächst einmal für die vier verbleibenden Rennen in dieser Saison, könnte aber über das Saisonende hinaus verlängert werden.

Im Rahmen der Vereinbarung wird das weltbekannte Coca-Cola-Logo auf den Windabweisern der Fahrzeuge von McLaren zu sehen sein.

Darüber hinaus wir auf den Rennoveralls von Fernando Alonso, Stoffel Vandoorne und Lando Norris für die Tochtermarken Dasani und SmartWater geworben.

Es wird das erste Mal sein, dass das Coca-Cola-Logo auf einem Formel-1-Auto erscheint. Zwar sponserte das Unternehmen vor einigen Jahren das Lotus-Team, damals aber mit dem Energydrink Burn.

"Coca-Cola blickt auf eine lange Geschichte des Sponsorings und eine Reihe innovativer Aktivitäten zurück. Wir fühlen uns geehrt, dass das Unternehmen sich für eine Partnerschaft mit McLaren entschieden hat, um Möglichkeiten in der Formel 1 zu erkunden", sagt McLaren-Boss Zak Brown. "Die Formel 1 als Sportart verändert sich, ebenso wie wir als Team, und wir freuen uns darauf, Coca-Cola das Potenzial unseres Teams und des fantastischen, globalen Sports näher zu bringen."

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind