KULTUR


Fotoausstellung multikultureller Werte Aserbaidschans im Nationalküstenpark am Kaspischen Meer

Baku, 20. September, AZERTAC

Im Nationalküstenpark am Kaspischen Meer ist heute eine Fotoausstellung gewidmet multikulturellen Werte Aserbaidschans eröffnet worden.

AZERTAC zufolge wurde die Ausstellung unter dem Motto “Unter einer Sonne“ gemeinsam von der Heydar Aliyev Stiftung und dem Baku Media Center organisiert.

Die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Leyla Aliyeva, nahm ebenfalls an der Eröffnung der Ausstellung teil.

Die Ausstellung zeigt Bilder von Vertretern verschiedener ethnischer Gruppen, die in Aserbaidschan leben und von professionellen Fotografen von Baku Media Center aufgenommen wurden.

Der Hauptzweck der Ausstellung ist es, zu zeigen, dass Aserbaidschan ein Land der Toleranz ist, in dem jeder gleiche Rechte und Freiheiten hat, unabhängig von Religion, Sprache und Nationalität.

Im Rahmen des Projekts filmten professionelle Fotografen von Baku Media Center Bewohner von 54 Dörfern und Siedlungen in verschiedenen Regionen Aserbaidschans, fotografierte 3850 Landschaften, die die Schönheit der Natur Aserbaidschans widerspiegeln, sowie 2625 Personen im unterschiedlichen Alter und von unterschiedlicher ethnischer Herkunft.

In der Ausstellung werden 80 ausgewählte Fotos zur Schau gestellt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind