SPORT


GP von Aserbaidschan: Erstes Rennen der Formel 2 begonnen

Baku, 27. April, AZERTAC

Das Formel-1-Wochenende in Baku (Aserbaidschan) geht in den nächsten Tag. Heute um 12:00 Uhr hat das das erste Rennen der Formel 2 der viertem Ausgabe des SOCAR Grand Prix von Aserbaidschan begonnen. Beim Rennen werden die Piloten 32 Runden machen.

Um 14:00 Uhr der Ortszeit startet 3. Freies Training und um 17:00 beginnt das Qualifying.

Zwischen Kevin Magnussen und Lewis Hamilton wäre es im zweiten Freien Training zum Grand Prix von Aserbaidschan in Baku beinahe zu einem Crash gekommen. Der Haas- und der Mercedes-Pilot berührten sich zwar, sodass Funken sprühten. Ein größerer Schaden blieb aber aus.

Seit 2016 wird in Aserbaidschan durch die Straßen von Baku gefahren.

Hamilton versuchte sich in einem leichten Linksbogen innen an Magnussen vorbeizubringen, der machte aber - mutmaßlich, weil er den Mercedes im Rückspiegel nicht gesehen hatte - die Tür zu. Dass es dabei auch zu einer Berührung kam, hatte Magnussen gar nicht mitbekommen. "Es ist ja nichts passiert", winkt er ab. "Aber ich weiß ehrlich nicht, warum er dort vorbei wollte."

Nach dem Zwischenfall, den die Formel 1 inzwischen auf ihrer Twitter-Seite als Video veröffentlicht hat, bremste Hamilton noch ab, um Magnussen kurz seinen Unmut auszudrücken. In den Interviews nach der Session äußerte sich der Weltmeister nicht dazu.

Magnussen belegte im Freitagstraining den elften, Teamkollege Romain Grosjean den 16. Platz.

Luca Ghiotto vom Team Uni Virtuosi sicherte am Freitag seinen ersten Formel 2 Sieg.

Nobuharu Matsushita vom Team Carlin fuhr erstes Training als Zweiter. Jordan King vom Team MP Motorsport wurde Dritter.

Nobuharu Matsushita vom Team Carlin gewann am Freitag das Qualifying in Baku.

Der Pilot vom Team "ART Grand Prix" Nyck de Vries fuhr als Zweiter im Qualifying und Luca Ghiotto wurde Dritter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind