POLITIK


General Curtis Scaparrotti: Die Nato unterstützt territoriale Integrität und Souveränität Aserbaidschans

Baku, 11. Dezember, AZERTAC

Am 11. Dezember ist der erste stellvertretende Verteidigungsminister, Generalstabschef der Streitkräfte Aserbaidschans, Generaloberst Najmaddin Sadigov mit einer Delegation um den Oberkommandierenden des Nato-Kommandos Europa (SACEUR-Supreme Allied Commander Europe), Curtis Scaparrotti, zusammengetroffen, wie AZERTAC berichtete.

Generaloberst N.Sadigov wies beim Gespräch darauf hin, dass sich die militärische Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der NATO entwickelt habe. Er sprach eine aktive Teilnahme von aserbaidschanischen Armeeangehörigen an verschiedenen Nato-Programmen sowie den Beitrag der aserbaidschanischen Armee zur Mission Resolute Support (RS) an. Der stellvertretende Verteidigungsminister sprach die militärpolitische Situation in der Region an und wies darauf hin, dass der Berg-Karabach-Konflikt im Rahmen der territorialen Integrität Aserbaidschans und auf Grund der Normen und Grundsätze des Völkerrechts gelöst werden muss.

General Curtis Scaparrotti sagte seinerseits, dass Aserbaidschan ein verlässlicher Partner der Allianz sei und äußerte sich lobend über den Beitrag Aserbaidschans zur Bekämpfung des Terrorismus, den friedenserhaltenden Operationen in Afghanistan.

Die Nato unterstützt die territoriale Integrität, Unabhängigkeit und Souveränität Aserbaidschans und ist für eine friedliche Beilegung des Konfliktes, fügte er hinzu.

Im Laufe des Gesprächs führten die Seiten einen Meinungsaustausch über eine Reihe von Fragen von gemeinsamem Interesse.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind