POLITIK


George Tsereteli: OSZE-PA ist an Ausweitung von Beziehungen zu Aserbaidschan interessiert

Baku, 11. Juni, AZERTAC

Die Parlamentarische Versammlung der OSZE ist an der Ausweitung der Beziehungen zu Aserbaidschan interessiert. Es ist wichtig, bei der Lösung bestehender Probleme im OSZE-Raum einen gegenseitigen Dialog zu führen.

AZERTAC zufolge sagte dies der zu einem Besuch in Aserbaidschan weilende Präsident der Parlamentarischen Versammlung der OSZE, George Tsereteli, bei einem Treffen mit dem aserbaidschanischen Parlamentssprecher, Ogtay Asadov.

O.Asadov sagte im Laufe des Gesprächs, dass Aserbaidschan der Vertiefung der Zusammenarbeit mit der OSZE große Bedeutung beimisst. Er sagte, dass hochrangige Besuche bei der Entwicklung der Beziehungen zwischen dem aserbaidschanischen Parlament und der PA der OSZE eine wichtige Rolle spielen. Die Organisation werde sich weiterhin aktiv für die Lösung von Problemen einsetzen, mit denen die Mitgliedstaaten konfrontiert sind, fügte er hinzu.

Der Vorsitzende der Nationalversammlung sprach auch Aserbaidschans Beitrag zur Energiesicherheit Europas und seine Rolle bei der Entwicklung internationaler Verkehrsmarschrouten an. Er sprach auch über die Aussichten für Zusammenarbeit Aserbaidschans mit Georgien, das vom Gast vertreten wird.

George Tsereteli zeigte sich zufrieden mit seinem Besuch in Aserbaidschan und wies darauf hin, dass solche Besuche eine wichtige Rolle in der Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen der OSZE und Aserbaidschan spielen. Der Gast zeigte sich zuversichtlich, dass sich die historisch gewachsenen Freundschaftsbeziehungen zwischen den georgischen und aserbaidschanischen Völkern auch weiterhin stärken werden. George Tsereteli sprach seine Teilnahme an der Konferenz in Baku und betonte die Bedeutung der Veranstaltung.

Die stellvertretende Parlamentssprecherin, die aserbaidschanische Delegationsleiterin in der OSZE-PA, Bahar Muradova, war ebenfalls bei dem Treffen anwesend.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind