WELT


Georgien: Fast 5000 Mediziner mit Coronavirus infiziert

Tiflis, 28. November, AZERTAC

Die Zahl der Coronavirus-Infektionen bei Mitarbeitern des Gesundheitswesens in Georgien steigt weiter an. Nach dem Stand vom 27. November gibt es derzeit im Nachbarland fast 5000 mit COVID-19 infizierten Medizinarbeiter.

AZERTAC zufolge teilte dies die stellvertretende Gesundheitsministerin Tamar Gabunia mit.

Nach ihren Worten haben sich Mediziner in den meisten Fällen zu Hause mit dem Coronavirus infiziert.

Die stellvertretende Ministerin sagte, dass die höchste Anzahl von COVID-19-Fällen unter den Mitarbeitern des Gesundheitswesens Ende September registriert wurde. Die meisten von ihnen haben sich bereits erholt, sagte sie.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind