POLITIK


Georgiens Botschafter zu Gesprächen in AZERTAC

Baku, 15 April, AZERTAC

Die Ausweitung der Beziehungen zwischen den aserbaidschanischen und georgischen Medien wird zur weiteren Vertiefung der Freundschaftsbeziehungen zwischen den beiden Brudervölkern beitragen.

AZERTAC zufolge sagte dies der Vorstandsvorsitzende der Nachrichtenagentur AZERTAC, Aslan Aslanov, bei einem Treffen mit dem georgischen Botschafter in Aserbaidschan, Zurab Pataradze.

Er informierte den georgischen Diplomaten ausführlich über die Geschichte, Auslandsbeziehungen und Tätigkeit der ältesten Nachrichtenagentur AZERTAC.

Die Ausweitung der Beziehungen zwischen den aserbaidschanischen und georgischen Medien wird ihren wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der Beziehungen zwischen den beiden befreundeten Ländern leisten. Die aserbaidschanisch-georgische Freundschaft hat tiefe historische Wurzeln, so Aslan Aslanov.

Botschafter Zurab Pataradze betonte, dass die aserbaidschanischen und georgischen Wirtschaftsbeziehungen sich konstant und dynamisch entwickeln. Er machte darauf aufmerksam, dass ebenfalls der Handelsumsatz von Jahr zu Jahr wächst. Der Botschafter erinnerte daran, dass seit dem 14. Juni die Strecke Baku-Batumi beflogen wird. Diese regelmäßigen Flüge werden zum Wachstum der Zahl von Touristen beitragen, fügte er hinzu.

Z. Pataradze sagte, dass eine Reise der aserbaidschanischen Schüler in Georgien vorgesehen ist. Er bedankte sich für die Organisation der Behandlung von Kindern aus Adjara im berühmten Salzbadeort in Nachtschewan "Duzdag".

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind