WIRTSCHAFT


Gipfel der Frechheit: Armenier laden sogar Haus auf Lastwagen

Baku, 19. November, AZERTAC

Nach dem Waffenstillstand muss Armenien zusätzlich drei der seit 1994 kontrollierte aserbaidschanischen Bezirke Aghdam Kälbadschar und Latschin räumen und bis zum 1. Dezember schrittweise an Aserbaidschan übergeben.

Auch der Rückzug von armenischen Separatisten aus jenen aserbaidschanischen Regionen ist von Zerstörungswut erfüllt, wie AZERTAC berichtet.

Mehrere Armenier haben Häuser angezündet, Bäume gefällt.

Sie plündern materielle und kulturelle Schätze Aserbaidschans in den besetzten Gebieten aus und nehmen alles nach Armenien mit. Dieses Foto, das am 18. November von einem Fotojournalisten von Associated Press aufgenommen worden ist, zeigt, dass ein Armenier sogar ein Haus auf den Lastwagen geladen hat. Das ist Gipfel der Frechheit.

In einer anderen Videoreportage des Senders BBC wurde gezeigt, dass ein Armenier sogar sein Klosettbecken nach Armenien mitgenommen hatte.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind