KULTUR


Grace Fu: Singapur an Zusammenarbeit mit Aserbaidschan interessiert

Paris, 22. November, AZERTAC

Singapur will die Zusammenarbeit mit Aserbaidschan in den Bereichen Wissenschaft, Bildung und Kultur entwickeln. Wir sind daran interessiert, Aserbaidschans Erfahrungen auf diesen Gebieten kennen zu lernen und die Beziehungen aufzunehmen.

Das sagte die Ministerin für Kultur, Gemeinschaften und Jugend von Singapur, Grace Fu, die an der 40. Tagung der UNESCO-Konferenz in Paris teilnahm, im Interview mit der amtlichen Nachrichtenagentur AZERTAC.

Sie sprach große Fortschritte Aserbaidschans in verschiedenen Bereichen und seine engen Beziehungen zur UNESCO an und betonte, Singapur beabsichtige mit Aserbaidschan im Bereich der Kultur zusammenzuarbeiten.

”Aserbaidschan fördert den interkulturellen Dialog, richtet internationale Großveranstaltungen aus und hat große Erfahrungen auf dem Gebiet der Erhaltung des Kulturerbes. Singapur ist daran interessiert, langjährige Erfahrungen Aserbaidschans in diesem Bereich kennen zu lernen. Ich denke, dass die Beziehungen zwischen den beiden Ländern auch im Rahmen der UNESCO ausgeweitet werden sollten“, so Grace Fu.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind