SPORT


Grand Prix Turnier in Tiflis: Aserbaidschans Ringer gewinnen insgesamt 13 Medaillen

Baku, 10. August, AZERTAC

Der Grand Prix Turnier im Ringen zur Erinnerung an Vakhtang Balavadze und Giwi Kartosia in Tiflis ist zu Ende gegangen.

AZERTAC zufolge haben die aserbaidschanischen Athleten am letzten Tag des Turniers weitere fünf Medaillen gewonnen.

Rafig Hüseynov (82 kg) und Orkhan Nuriyev (97 kg) holten Silber. Elvin Mürsaliyev (82 kg) und Beka Kandelaki (130 kg) gewannen Bronze. Hajimurad Mähämmädsäidov (86 kg) erkämpfte Silber.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass Freistilringer Schamil Zubairov (92 kg) und griechisch-römischer Ringer Elman Mukhtarov (63 kg) am zweiten Tag des Turniers Gold für Aserbaidschan geholt haben.

Aserbaidschanische Ringkämpfer haben beim Grand Prix Turnier in Tiflis insgesamt 13 Medaillen gewonnen, von denen 2 Gold, 7 Silber und vier Bronze sind.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind