POLITIK


Guido Ambroso: Aserbaidschans Erfahrungen mit Arbeit mit Flüchtlingen ist Vorbild für die Welt

Baku, 18. April, AZERTAC

Der Vorsitzende des staatlichen Komitees für Flüchtlinge und Binnenvertriebene, Rövschan Rzayev, ist mit dem Vertreter des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen in Aserbaidschan, Guido Ambroso, zusammengetroffen.

AZERTAC zufolge informierte Rövschan Rzayev über die schweren Folgen des Berg-Karabach-Konflikts für Aserbaidschan sowie über die Arbeiten, die von der aserbaidschanischen Regierung in Richtung der Lösung der sozialen Probleme von Flüchtlingen und Binnenvertriebenen in Aserbaidschan geleistet werden, die Haltung internationaler Organisationen zu diesem Konflikt.

Er machte darauf aufmerksam, dass die aserbaidschanische Regierung besonderes Augenmerk auf Lösung sozialer Probleme von Binnenvertriebenen legt. Die in dieser Richtung durchgeführten Arbeiten sind ein Teil der Sozialpolitik des Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyev, die auf die Verbesserung des sozialen Wohlstands von Binnenvertriebene gerichtet sind.

Auch die Erste Vizepräsidentin der Republik Aserbaidschan Mehriban Aliyeva setzt sich aktiv für die Verbesserung der sozialen Lage von Flüchtlingen und Binnenvertriebenen ein, sagte er.

Guido Ambroso äußerte sich lobend über die Arbeiten, die von der aserbaidschanischen Regierung für die Verbesserung des Wohlstandes von mehr als eine Million Flüchtlingen und Binnenvertriebenen aus Berg-Karabach und den umliegenden sieben Bezirken getan werden. Er machte darauf aufmerksam, dass Aserbaidschans Erfahrungen mit Arbeit mit Flüchtlingen und Binnenvertriebenen ein Vorbild für ie Welt hingestellt werden kann

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind