WIRTSCHAFT


Handelsumsatz Aserbaidschans mit chinesischer Provinz Shansi in diesem Jahr um 10 Millionen Dollar gestiegen

Baku, 5. Juli, AZERTAC

Der Handelsumsatz Aserbaidschans mit der chinesischen Provinz Shansi ist in diesem Jahr um 10 Millionen Dollar gestiegen.

Der Vizebürgermeister der Volksregierung der Stadt Shansi, Gao Gao, sagte dies auf dem Forum für Handel und Zusammenarbeit in Baku, wie AZERTAC berichtete.

Er teilte mit, dass der Handelsumsatz mit Shansi im vergangenen Jahr um 29 Prozent gestiegen sei: "Am 5. Juli wird ein Güterzug, der aus der Provinz Chansi abgefahren ist, Aserbaidschan erreichen. Es wird zur weiteren Ausweitung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern beitragen. "

Der chinesische Gast hob hervor, dass das 8. Eurasische Kooperationsforum im September in der Provinz Shansi stattfinden wird. Er lud aserbaidschanische Beamte und Unternehmer zur Teilnahme am Forum ein.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind