WELT


Heftiger Schneefall legt Verkehr auf internationaler Autobahn in Georgien lahm

Tiflis, 7. Dezember, AZERTAC

Heftige Schneefälle haben den Verkehr auf der einzigen internationalen Autobahn Mtskheta -Stepantsminda-Lars in Georgien lahmgelegt. Auf der Autobahn bildeten sich kilometerlange Staus.

Der Gudauri-Kobi Abschnitt der Autobahn, die von Georgien nach Russland führt, ist für alle Arten von Autos voll gesperrt worden.

Wie das georgische Büro von AZERTAC unter Berufung auf das Departement für Automobilstraßen von Georgien berichtet, bleibt durch den starken Schneefall auch die Lawinengefahr weiterhin hoch.

Derzeit stehen zahlreiche Lastwagen und Autos aus Aserbaidschan, dem Iran, Russland und anderen Ländern im Stau auf der Autobahn.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind