POLITIK


Heinz-Christian Strache: Aserbaidschan ist wichtiger Handelspartner Österreichs im Südkaukasus

Baku, 18. September, AZERTAC

Aserbaidschan ist wichtiger Handelspartner Österreichs im Südkaukasus. Österreich ist an einer Zusammenarbeit für das Bahnprojekt Baku-Tiflis-Kars interessiert. Österreich sei bereit, mit Aserbaidschan in den Bereichen Verkehr, Eisenbahn, Wasser, Ökologie, Internet-Technologien, Abfallwirtschaft sowie im Energiesektor zusammenzuarbeiten.

Das sagte der zu einem Besuch in Aserbaidschan weilende Vizekanzler von Österreich, Heinz-Christian Strache, bei seinem Treffen mit dem aserbaidschanischen Parlamentssprecher Ogtay Asadov, wie AZERTAC mitteilte.

Ogtay Asadov sagte, dass dieser Besuch zur Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern beitragen wird. Er sprach die Entwicklung der österreichisch-aserbaidschanischen Beziehungen an und betonte die Bedeutung der gegenseitigen Besuche und Geschäftsforen in Hinsicht auf den Ausbau der Beziehungen und die Steigerung des Handelsumsatzes.

Der aserbaidschanische Parlamentssprecher sagte, dass Aserbaidschan eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung der Energiesicherheit in Europa spielt.

Er sprach im Laufe des Gesprächs die interparlamentarischen Beziehungen an und erinnerte daran, dass am 21. September in Baku das 100-jährige Jubiläum der Gründung des aserbaidschanischen Parlaments gefeiert wird. Er äußerte sich zufrieden über die Teilnahme der österreichischen Delegation an dieser Veranstaltung.

Was den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt und den Verhandlungsprozess angeht, sagte Ogtay Asadov, dass die territoriale Integrität und Souveränität Aserbaidschans weltweit anerkannt werden. "Wir haben unsere Hoffnung auf eine friedliche Beilegung des Konfliktes nicht verloren und verstärken unsere Anstrengungen. Wir glauben, dass Österreich unser Land dabei unterstützen wird", sagte er.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind