POLITIK


Heydar Aliyev-Stiftung erhält Sonderpreis für Pavillon “Aserbaidschan“ in der Ausstellung der Errungenschaften der Volkswirtschaft in Moskau

Baku, 6. Dezember, AZERTAC

Die Heydar Aliyev-Stiftung ist mit einem Sonderpreis des Wettbewerbs der Moskauer Regierung "Moskauer Restauration-2019" ausgezeichnet worden. Die Stiftung wurde dieser Auszeichnung für erfolgreiche Durchführung einer gründlichen Restaurierung des Pavillons “Aserbaidschan“ in der Ausstellung der Errungenschaften der Volkswirtschaft in der russischen Hauptstadt für würdig befunden.

Der Bürgermeister von Moskau Sergei Sobjanin überreichte den Preis.

Es sei erwähnt, dass der Pavillon "Aserbaidschan" im Jahre 1939 gebaut wurde. Der Moskauer Pavillon wurde 2017 offiziell an Aserbaidschan übergeben, nachdem die Moskauer Regierung den ehemaligen Sowjetrepubliken einen Vorschlag zur Renovierung der nationalen Pavillons unterbreitet hatte. Der Pavillon wurde mit Unterstützung der Heydar Aliyev-Stiftung komplett restauriert und am 23. November eröffnet.

Im “Handelshaus“ werden Produkte aserbaidschanischer Herstellung präsentiert.

Man kann in der Bibliothek und im Lesesaal verschiedene Bücher, darunter Veröffentlichungen der Heydar Aliyev-Stiftung kennenlernen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind