KULTUR


Heydar Aliyev-Stiftung organisiert aserbaidschanische Kulturtage in Cannes

Cannes, 16. Juli, AZERTAC

In der französischen Stadt Cannes haben die aserbaidschanischen Kulturtage begonnen. Sie wurden organisiert durch Heydar Aliyev-Stiftung, wie das AZERTAC-Korrespondenzbüro Paris berichtete.

Im Rahmen der Kulturtage im Palais des Festivals et des Congrès fand die Eröffnung der Ausstellung "Liebestandem", bestehend aus Werken der berühmten aserbaidschanischen Künstler Latif Feyzullayev und Vadzhi Samadov, statt.

An der Eröffnungsveranstaltung nahmen der stellvertretende Bürgermeister von Cannes Frank Chikli, der Assistent der Ersten Vizepräsidentin der Republik Aserbaidschan, Geschäftsführer von Heydar Aliyev-Stiftung Anar Alakbarov und der aserbaidschanische Botschafter in Frankreich Rahman Mustafayev teil und hielten eine Rede.

Redner wiesen in ihren Reden auf die Bedeutung der traditionell in Cannes durchgeführten aserbaidschanischen Kulturtage in Hinsicht auf die Förderung der reichen aserbaidschanischen Kultur und Geschichte sowie die Stärkung der bilateralen Beziehungen hin.

In der Ausstellung werden mehr als 50 Werke von Latif Feyzullayev und Vadzhi Samadov zur Schau gestellt.

Die Ausstellung "Liebestandem" dauert bis zum 4. August.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind