POLITIK


Hikmet Hajiyev: Präsident Ilham Aliyev hält US-Sanktionen gegen Türkei für inakzeptabel

Baku, 15. Dezember, AZERTAC

Die USA belegen den Nato-Partner Türkei wegen des Kaufs des russischen Raketenabwehrsystems S-400 mit Sanktionen.

Präsident Ilham Aliyev hält diese Sanktionen für inakzeptabel. Es ist unfair, Sanktionen gegen die Türkei zu verhängen, während einige Nato-Partner ähnliches Luft- und Raketenabwehrsystem einsetzen. Das aserbaidschanische Staatsoberhaupt sieht diese Schritte der USA als Ausdruck von Doppelmoral und Gesetzlosigkeit an.

Das erklärte Hikmet Hajiyev, Präsidentenberater, wie AZERTAC berichtete.

Hikmet Hajiyev sagte: "Präsident Ilham Aliyev zeigte sich zuversichtlich, dass diese Sanktionen die Türkei an der Steigerung ihrer Verteidigungsfähigkeit nicht hindern werden. Auf die Vorschläge der Türkei, dieses Thema im Rahmen der entsprechenden Arbeitsgruppe objektiv und aus politischer Sicht unparteiisch zu erörtern, wurde keine angemessene Antwort gegeben.

Aserbaidschan unterstützt die Türkei, und die Türkei unterstützt Aserbaidschan. Daher sind sie sehr nahe beieinander.

Die Teilnahme von Präsident Ilham Aliyev und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan an der Siegesparade am 10. Dezember in Baku ist ein weiteres Beispiel für die Einheit von Aserbaidschan und der Türkei".

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind