GESELLSCHAFT


ICESCO- Generaldirektor besucht Verwaltung der Muslime im Kaukasus VIDEO

Baku, 14. Januar, AZERTAC

Der Generaldirektor der Islamischen Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (ISESCO), Salem bin Mohammed Al Malik,

traf im Rahmen seines Besuchs in Aserbaidschan mit dem Vorsitzenden der Verwaltung der Muslime im Kaukasus Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade, zusammen, wie AZERTAC berichtete.

Bei dem Treffen sprach Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade die bestehenden engen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der ICESCO an und zeigte sich zuversichtlich, dass diese Beziehungen sich auch weiterhin positiv entwickeln werden. Die ICESCO stand Aserbaidschan auch im 44-tägigen Vaterländischen Krieg zur Seite und unterstützte die gerechte Position unseres Landes, fügte er hinzu.

ICESCO-Generaldirektor Salem bin Mohammed Al Malik äußerte sich zufrieden über seinen Besuch in Aserbaidschan und sagte, Aserbaidschan sei für seine multikulturellen Werte weltbekannt. "Ich gratuliere den Menschen in Aserbaidschan zum großen Sieg. Die Wahrheit liegt auf dem Platz. In den von der Besatzung befreiten Gebieten Aserbaidschans wurden Moscheen zerstört und geschändet. Aserbaidschan ist Ehrenmitglied der ICESCO. Unser aktueller Besuch in Aserbaidschan sei ein schlagender Beweis dafür, dass wir großen Wert auf Ihr Land legen, Aserbaidschans gerechte Position immer unterstützt haben und auch weiterhin ihm zur Seite stehen werden. Wir sind zuversichtlich, dass Aserbaidschan Karabach wiederherstellen wird", so Salem bin Mohammed Al Malik.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind