KULTUR


IDEA und WTO unterzeichnen Memorandum of Understanding

Baku, 17. Juni, AZERTAC

Die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Gründerin und Leiterin des Internationalen Dialogs für Umweltschutz“ (IDEA), Leyla Aliyeva, ist mit dem Generalsekretär der Welttourismusorganisation (WTO) der Vereinten Nationen, Zurab Pololikashvili, zusammengetroffen.

AZERTAC zufolge unterzeichneten die Seiten beim Treffen ein Memorandum of Understanding über die Zusammenarbeit zwischen dem IDEA und der WTO. Das Memorandum of Understanding sieht den Ausbau der Zusammenarbeit, die Förderung des Tourismus zwischen den beiden Seiten vor.

Dann fand ein Gespräch statt. Im Laufe des Gesprächs diskutierte man Themen wie Umweltschutz, Kampf gegen Klimawandel sowie Fragen der nachhaltigen Entwicklung und Arbeiten, die in dieser Richtung auf lokaler und regionaler Ebene durchgeführt werden, insbesondere Schritte, die auf den Schutz der biologischen Ressourcen des Kaspischen Meeres gerichtet sind.

Zurab Pololikashvili zeigte sich zufrieden mit der Aufnahme der Kontakte zwischen der WTO und dem IDEA und wies darauf hin, dass Aserbaidschan sehr großes Potenzial für die Entwicklung des Tourismus hat.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind