GESELLSCHAFT


II. Gipfeltreffen religiöser Führer in Baku

Baku, 13. November, AZERTAC

Am 14. und 15. November findet in Baku der II. Gipfel religiöser Führer statt.

AZERTAC zufolge werden das zweitägige Gipfeltreffen religiöse Führer aus aller Welt, prominente Persönlichkeiten aus Politik und Wissenschaft, die Vertreter einer Reihe von internationalen Organisationen und des öffentlichen Lebens zusammenbringen.

Wie AZERTAC unter Berufung auf den Pressedienst der Verwaltung der Muslime im Kaukasus berichtete, werden am Gipfel religiöse Führer und Vertreter von mehr als 70 Ländern aus 5 Kontinenten, 25 traditionellen Religionen und religiösen Bewegungen, darunter auch ca. 500 hochrangige Vertreter von etwa 10 maßgeblichen internationalen Organisationen und religiöse Führer der Russischen Föderation teilnehmen.

Bei dem Gipfel werden eine Reihe von Themen wie "Vorbildliche Rolle des aserbaidschanischen Staates bei der Förderung von Multikulturalismus, Toleranz und interreligiöser Solidarität", "Beitrag vom Vorsitzenden der Verwaltung der Muslime im Kaukasus, Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade als religiöser Führer und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens zur interreligiösen und interkulturellen Zusammenarbeit", "Religiöse Führer gegen Terrorismus, Aggression, Fremdenfeindlichkeit, Islamfeindlichkeit, Antisemitismus und Christenfeindlichkeit", "Bedeutung der Zusammenarbeit von religiösen Führern, Staatsmännern, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Gelehrten im Bereich des Schutzes der Rechte von Frauen und Kindern“ erörtert werden.

Zum Gipfel-Schluss sollte eine Erklärung angenommen werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind