WIRTSCHAFT


IKT-Minister von Aserbaidschan, dem Iran, Russland und der Türkei treffen sich in Baku

Baku, 4. Dezember, AZERTAC

Im Rahmen der XXIV. Aserbaidschanischen Internationalen Fachmesse für Telekommunikation, Innovationen und Technologien “Bakutel-2018“ hat ein vierseitiges Treffen der IKT-Minister von Aserbaidschan, dem Iran, Russland und der Türkei stattgefunden, wie AZERTAC berichtete. Die regionale Zusammenarbeit im IKT-Bereich stand im Mittelpunkt des Treffens.

Am Treffen nahmen die Minister für Verkehr, Kommunikation und Hochtechnologien Aserbaidschans Ramin Guluzade, der Minister für digitale Entwicklung, Fernmeldewesen und Massenkommunikationen Russlands Konstantin Noskow, der Minister für Verkehr und Infrastruktur der Republik Türkei Mehmet Cahit Turhan, der Minister für Informations- und Kommunikationstechnologien des Iran Mohammad Javad Azari Jahrami teil.

Die Minister konzentrierten sich bei dem Treffen auf die Entwicklung der Zusammenarbeit in den Bereichen der Startup-Ökosysteme, Satelliten, Postdienste, Cybersicherheit, Entwicklung internationaler Glasfasernetze, Projektierung und Management von Technologieparks und diskutierten über den Informations- und Erfahrungsaustausch.

Es wurde beschlossen, ein vierseitiges Konsortium für eine effiziente Zusammenarbeit in den oben erwähnten Bereichen zu gründen. Die iranische Seite hat vorgeschlagen, das nächste Treffen im ähnlichen Format im Iran abzuhalten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind