SPORT


Ibrahim Yusubov gewann Silber bei der 9. Studentenweltmeisterschaft im Ringen

Baku, den 28. Oktober. In Italien findet die 9. Studentenweltmeisterschaft im Ringen statt.

Wie AZERTAG berichtet, gewann am 2. Turniertag der aserbaidschanische Ringer im Freistil Ibrahim Yusubov (74 kg) die Silbermedaille. Auf dem Weg zum Finale bezwang er den Mongolen Orgodol Uytimen, den Russen Magomed Magomedkhanov und den Bulgaren Ivan Delirevski. Im Finale unterlag Yusubov dem iranischen Kämpfer Iman Mohammadian. Zwar führte er nach dem ersten Drittel, gab aber im zweiten und dritten Drittel den Sieg aus der Hand.

Dies war die zweite Medaille für Aserbaidschan im Rahmen des Wettbewerbs. Am ersten Tag des Turniers ging Bronze an den Ringer im Freistil Azer Pashayev (55 kg).

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind