REGIONEN


Im Fluss Kura ozeanischer Fisch gefangen

Neftschala, 12. April, AZERTAC

In einem Teil des Flusses Kura, der durch den Neftschala Bezirk fliesst, ist ein ozeanischer Fisch gefangen worden.

AZERTAC zufolge ist es eine Seltenheit, wie dieser ozeanischer Fisch, der Ugor (Aal-Anguilla anguilla L) genannt wird, in die Kura gelangt ist. Der Fisch ist etwa 1 Meter lang und mehr als 2 Kilogramm schwer.

Es ist höchst wahrscheinlich, dass dieser Fisch durch aserbaidschanische Schiffe, die in den Ozeanen und Seen schwimmen, ins Kaspische Meer und von dort in die Kura gelangte. Solche schlangenförmige Fische können etwa 9-12 Jahre lang leben und sind auf alle 30-40 Jahre in der Kura vorzufinden. Sie gelten als weltweit bedrohte Fischart wurde daher wieder in den Fluss entlassen.

Diese Fischart ist für eine Reihe Krankheiten insbesondere für sehschwache Menschen sehr nützlich.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind