GESELLSCHAFT


Im Rahmen des Programms “Welt ohne Abfall” Umweltprojekt gestartet

Baku, 25. Februar, AZERTAC

Coca-Cola, Freiwilligen des bürgerfreundlichen Service “ASAN xidmət”, das Ministerium für Ökologie und natürliche Ressourcen und die ADA-Universität haben ım Rahmen des Programms “World without Waste“ (Welt ohne Abfall) ein Umweltprojekt gestartet, um Plastikmüll in einer Reihe von Restaurants in Baku zu sammeln.

Coca-Cola ist sich der Verantwortung bewusst, dass unsere Verpackungen auch Teil des aktuell diskutierten Plastikproblems sind. Im Jänner 2019 hat Coca-Cola CEO James Quincey vor dem Weltwirtschaftsforum in Davos die globale Strategie „World Without Waste“ vorgestellt, die ehrgeizige Ziele verfolgt. Coca-Cola will bis 2030 für jede Flasche, die auf den Markt gebracht wird, eine Flasche sammeln und recyceln – und zwar weltweit. Zwischenziel 2025 ist eine Sammelquote von 90 Prozent.

In den verflossenen zehn Jahren wurden im Rahmen des Programms “World without Waste“ allein an den Badestränden des Kaspischen Meeres etwa 40 Tonnen Hausmüll entsorgt.

Coca-Cola arbeitet auch stetig daran, die Sammelquote zu steigern Der Getränkehersteller investierte hunderte Millionen Dollar in hochmoderne Recyclinganlagen und sich mit starken Partnern zusammengetan, um effektivere Rückgewinnungssysteme auf der ganzen Welt zu schaffen.

Kunststoffmüll ist eine weltweite Herausforderung und kann von einer Organisation alleine nicht bewältigt werden. Aus diesem Grund arbeitet Coca-Cola eng mit zahlreichen Partnern in Ländern der ganzen Welt zusammen, um Verbraucher zu informieren und um Programme durchzuführen, die bspw. die Vermeidung von Meeresmüll fördern. Nur durch gemeinsames Engagement und Zusammenarbeit können Regierungen, Organisationen und Unternehmen wie Coca-Cola das Problem des Plastikmülls in den Meeren angehen und lösen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind