POLITIK


Im niederländischen Rundfunk von Wahrheiten über Aserbaidschan gesprochen

Baku, 8. Januar, AZERTAC

Im “Te Gast Bij….ROSD” Programm des niederländischen Rundfunks SD (Schouwen Duiveland) hat man von Wahrheiten über Aserbaidschan der armenischen Annexionspolitik gegen Aserbaidschan, den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt gesprochen.

Der schon lange Jahre in den Niederlanden lebende Aserbaidschaner, Vorsitzende der Organisation “Connect“, Mitglied des Journalistenverbands der Niederlande, Vugar Abbasov war zu Gast im Rundfunk SD und sprach im Gespräch mit Moderator des Programms GeertJan de Bruijne über Aserbaidschan, insbesondere den Berg-Karabach-Konflikt an.

In einem einstündigen Radioprogramm wurde die aserbaidschanische Musik dargeboten. Vugar Abbasov gab Informationen auch über die Geschichte der ersten Aserbaidschanischen Demokratischen Republik sowie sowjetische Invasion und den nationalen Befreiungskampf unseres Volkes der 1980-er Jahren sowie über die Okkupation der aserbaidschanischen Gebiete durch die armenischen Besatzungstruppen. Er teilte seine Eindrücke mit niederländischen Hörern über multikulturelle Werte und wunderschöne Natur Aserbaidschans, informierte über die albanischen Kirchen, die alte Stadt in Baku und andere Geschichtsdenkmäler in Aserbaidschan an. Vugar Abbasov lud niederländische Touristen zu einer Reise nach Aserbaidschan ein.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind