KULTUR


In Baku Ausstellung "Rückkehr zum Schiffbruch Gericke. Über Flüchtlinge und Migranten"

Baku, 12. September, AZERTAC

Am 22. September wird im deutsch-aserbaidschanischen Kulturverein "Kapellhaus" eine Ausstellung mit dem Namen “Rückkehr zum Schiffbruch Gericke. Über Flüchtlinge und Migranten" eröffnet werden. Sie wird veranstaltet durch das Goethe-Zentrum Baku.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Zentrums Baku gegenüber AZERTAC treten als Betreuer der Ausstellung der Direktor des Goethe-Zentrums Baku Alphonse Hook und Asli Samadova auf. Die Ausstellung bringt das Thema “Migration“ mit Hilfe künstlerischer Mittel an den Tag und orientiert sich auf ein poetisches Herangehen an das Problem.

Die Ausstellung wird bis zum 18. November dauern.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind