WIRTSCHAFT


In Baku Grundstein des Zentrums für Reparatur und technische Wartung von Hubschraubern gelegt

Baku, 9. Dezember, AZERTAC

Auf dem Gelände des Flughafens “Zabrat“ in Baku ist der Grundstein eines Zentrums für Reparatur und technische Wartung der Hubschrauber gelegt werden.

AZERTAC zufolge wird das neue Zentrum ein einzigartiges Unternehmen in der Region sein und soll im Rahmen der Durchführung gemeinsamer Projekte im Bereich der Entwicklung der Zivilluftfahrt zwischen Aserbaidschan und Russland gebaut werden. Das Projekt wird gemeinsam mit der russischen Aktiengesellschaft "Russische Helikopter" durchgeführt werden.

Eine entsprechende Vereinbarung wurde von Jahangir Asgarov, dem Präsidenten des aserbaidschanischen Flugkonzerns (AZAL) und Andrey Boguinskiy, dem Geschäftsführer der russischen Aktiengesellschaft "Russische Helikopter" unterzeichnet.

Der stellvertretende Premierminister Aserbaidschans, Ko-Vorsitzende der aserbaidschanisch-russischen zwischenstaatlichen Wirtschaftskommission, Schahin Mustafayev, der russische Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Ko-Vorsitzende der Kommission auf der russischen Seite, Maxim Oreschkin, darunter der russische Botschafter in Aserbaidschan, Mikhail Bocharnikov, waren ebenfalls bei der Zeremonie zur feierlichen Grundsteinlegung des Zentrums anwesend.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind