KULTUR


In Baku wird sich die 10. Internationale Jubiläumsausstellung für Tourismus und Reisen AITF-2011 eröffnen

Baku, den 26. April (AZERTAG). Vom 28. bis zum 30 April findet in der Bakuer Ausstellungshalle die 10. internationale Jubiläumsausstellung für Tourismus und Reisen AITF-2011 statt.

Wie man im Presseamt des Ministeriums für Kultur und Tourismus AZERTAG mitgeteilt hat, wird die Ausstellung im Rahmen „Tourismusjahr“ gemeinsam mit den Gesellschaften ITE Group plc und Iteсa Caspian organisiert.

In der ersten Ausstellung, die in 2002 veranstaltet worden war, nahmen 26 Gesellschaften aus 5 Ländern teil. Heute beteiligen sich an dieser Ausstellung bereits 230 Gesellschaften aus 24 Ländern.

In der Jubiläumsausstellung ist Ausstellungsfläche im Vergleich zum vorigen Jahr auf 25 Prozent vergrößert worden. Darüber hinaus werden den Ausstellungsbesuchern im nationalen Kolorit Stände zur Verfügung gestellt, die verschiedene Richtungen des Tourismus –Programme Luxury tourism, Heiltourismus anbieten. Zum ersten Mal eröffnet die Ausstellung für Aserbaidschan neue Richtungen zu Laos, Kambodscha, Ungarn, Vietnam, Myanmar und Mexiko.

Zur Jubiläumsausstellung ist zudem ein Katalog für Richtungen herausgegeben. Dieser Katalog ist ein unersetzliches Nachschlagewerk und ermöglicht den Interessenten, sich nach der Auswahl der Erholung in die Reiserouten gut zu orientieren.

Für die Schaffung einer festlichen Atmosphäre werden für die zur Ausstellung eingeladenen Besucher durch die Stadt die Phaetons durchfahren. Darüber hinaus wird eine Reihe von Unterhaltungen – kulinarische Shows, Tänze der Völker von verschiedenen Ländern, sowie bildende und Töpfermeisterschaft organisiert. Das Programm wird eine Verlosung Tour ergänzen.

Es ist auch ein inhaltsvolles Geschäftsprogramm –Seminare, Präsentationen und Meister-Klassen, organisiert vom Büros für Tourismus der Botschaft Ägyptens in Moskau, der Welttourismusorganisation, den Gesellschaften "Silk way Travel» (Baku) und Samo –Soft (Moskau) vorgesehen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind