KULTUR


In Gabala trifft klassische Musik aus Europa auf traditionelle Klänge der Region

Baku, 24, Juli, AZERTAC

Bereits zum 11. Mal lädt Gabala in Aserbaidschan zum internationalen Musikfestival. Inmitten der malerischen Berge im Norden Aserbaidschans trifft klassische Musik aus Europa auf traditionelle Klänge der Region. Der Eintritt ist kostenlos.

Bis vor kurzem kannte kaum jemand außerhalb Aserbaidschans Gabala. Die hügelige Landschaft ist eine der schönsten Gegenden Aserbaidschans mit einer jahrhunderte alten Geschichte. Und während der letzten elf Jahre hat sich Gabala zur musikalischen Hauptstadt Aserbaidschans entwickelt – Musiker und Künstler aus aller Welt werden bald zu Gast beim internationalen Musikfestival von Gabala sein. Es ist ein Festival der klassischen Musik, das jeden Sommer in Gabala in Aserbaidschan stattfindet. Es wurde auf Initiative des Rektors der Baku Academy of Music, Farhad Badalbeyli und Dirigent Dmitri Yablonski gegründet und mit Unterstützung der Heydar Aliyev-Stiftung als Open Air Festival organisiert. Die Musiker kommen aus Europa, den USA, Israel und aus den Republiken der ehemaligen UdSSR. Seit 2009 findet zeitgleich ein Wettbewerb junger Pianisten statt. Jazz und Mugham Abende wechseln sich mit klassischen Konzerten ab. Die aserbaidschanische Mugham-Musik ist sehr mystisch und sinnlich, Mugham ist eine sehr philosophische Musik.

Bei der 11. Ausgabe werden die Musiker aus 11 Ländern auftreten. Als ein Klassikfestival wird das "Gabala Music Festival" am 31. Juli beginnen und wird bis zum 5. August laufen. Die Eröffnungsfeier wird am 1. August im Heydar Aliyev Kongresszentrum stattfinden.

Das Festival fördert den Geist der Freundschaft und Güte zwischen den Menschen - und das ist es doch, was diese leidgeprüfte Welt heute braucht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind