WELT


In Georgien wird fünfte Coronavirus-Welle erwartet

Tiflis, 17. September, AZERTAC

Im Nachbarland Georgien wird die fünfte Coronavirus-Welle erwartet.

Das teilte Tengiz Tsertsvadze, Direktor des Krankenhauses für Infektionskrankheiten in Tiflis, Chefspezialist für Infektionskrankheiten mit, berichtete das georgische Büro von AZERTAC.

Ihm zufolge weiß niemand genau, wann die fünfte Welle kommen wird, jedoch wird sie die meisten Länder, einschließlich Georgiens, erreichen.

Der Hauptgrund sei, dass die gesamte Bevölkerung nicht geimpft sei. Er wies darauf hin, dass die nächste Welle des Virus Ende Oktober startet.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass in den letzten 24 Stunden im Nachbarland Georgien 56 Covid-19-Todesopfer, 2039 neue Fälle registriert wurden, was die Gesamtzahl der bisher bestätigten Infektionen auf 591 766 erhöht. Bislang wurden 8446 Todesfälle registriert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind