KULTUR


In Kiew hat ein Festkonzert zum Tag der Solidarität der Aserbaidschaner der Welt stattgefunden

Kiew, den 27. Dezember (AZERTAG). Im großen Saal der Nationalen Musikakademie der Ukraine hat ein Festkonzert zum Tag der Solidarität der Aserbaidschaner der Welt stattgefunden.

Diese Veranstaltung wurde von dem Kongress der Aserbaidschaner der Ukraine und dem Internationalen Wohltätigkeitsfonds der ukrainisch-aserbaidshanischen Freundschaft und der Botschaft Aserbaidschans in Kiew organisiert.

Nach der Ausführung der Nationalhymnen beider Länder, trat der Botschafter Aserbaidschans in der Ukraine Eynulla Madatli auf, der über die Verwirklichung auf Erlass des Nationalleaders Heydar Aliyev einer von den geliebten Nationalfeiertage - Solidaritätstag der Aserbaidschaner der Welt erzählte.

Der Diplomat hat auch betont, der Präsident Aserbaidschans Ilham Aliyev setze die Politik des Nationalleaders Heydar Aliyev zur Verstärkung des Volkes fort.

Zum Abschluss seiner Rede hat der aserbaidschanische Botschafter seinen Landsleuten zum kommenden Feiertag und Neujahr gratuliert.

Ferner hat der Leiter der politisch-gesellschaftlichen Abteilung des Präsidialamtes von Aserbaidschan Gafar Aliyev die Anrede des Präsidenten der Aserbaidschanischen Republik an den Aserbaidschaner der Welt in der aserbaidschanischen Sprache vorgelesen. Die Anrede war von den Mitarbeitern unserer Botschaft ins Ukrainische übersetzt und weiter an die Gäste übermitteilt.

An der Veranstaltung haben die Mitarbeiter der Botschaft Aserbaidschans, die Vertreter des akkreditierten in der Ukraine diplomatischen Korps, der Diaspora, der Geschäftsführer des Zentrums der Kooperation der Aserbaidschaner und anderer turksprachigen Völker Ilham Ismaylov und andere Kulturschaffende des Landes teil.

Zeynal Agasade

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind