WELT


In Pakistan sterben 65 Menschen an Hitze

Baku, 22. Mai, AZERTAC

In weiten Teilen von Pakistan herrscht wieder starke Hitze. In der Hafenstadt Karachi, im Süden des Landes sind in den letzten drei Tagen an Hitze 65 Menschen gestorben. Diese Menschen seien im Alter zwischen 6 und 78 Jahren.

Nach Angaben des Funktionärs einer Leichenhalle wurden in den letzten drei Tagen in die Leichenhalle 114 Menschenleichen gebracht.

In Karachi stiegen die Temperaturen bis auf 45 Grad Celsius und die Luftfeuchtigkeit bis auf 78 Prozent. Außerdem kommt es oft zu Stromausfällen, was das alltägliche Leben beeinträchtigt. Die Menschen werden aufgerufen, sparsam mit Strom umzugehen. Nach Angaben von Experten wird die extreme Hitze bis zum 23. Mai anhalten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind