OFFIZIELLE NEWS


In der Siedlung Lahidsch neues Schulgebäude zur Nutzung überlassen VIDEO

Ismayilli, 26. August, AZERTAC

In der Siedlung Lahidsch des Rayons Ismayilli wurde ein neues Schulgebäude gebaut. Das neue Gebäude ist heute (am Sonntag) mit Teilnahme von Staatspräsident Ilham Aliyev und der First Lady Mehriban Aliyeva eingeweiht worden, wie ein AZERTAC-Korrespondent mitteilte.

Das Staatsoberhaupt und die First Lady durchschnitten das rote symbolische Eröffnungsband vor dem neuen Schulgebäude und inspizierte in der Schule für den Unterrichtsprozess geschaffene Bedingungen.

Der Bildungsminister Jeyhun Bayramov teilte dem Staatschef mit, dass im Jahre 1928 errichtete Schulgebäude in der Siedlung Lahidsch für 130 Schüler vorgesehen war. Jedoch besuchten hier 232 Schüler. Daher war der Bau eines neuen Schulgebäudes in der Siedlung dringend nötig, sagte er.

Das neue Schulgebäude mit 400 Schülerplätzen verfügt über verschiedene Fachkabinette, eine Sporthalle und Aula mit 175 Sitzplätzen und andere Räume.

In allen Klassenzimmern sind für den Unterrichtsprozess und die Erziehung von Schülern alle Voraussetzungen geschaffen.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass seit dem Jahr 2003 in Aserbaidschan mehr als 3.000 Schulen sowie neue Gebäude für mehrere Schulen gebaut wurden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns