WELT


In der Türkei an einem Tag fast 2000 Corona-Patienten wieder genesen

Ankara, 6. Juni, AZERTAC

Am Samstag sind die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in der Türkei erneut leicht gesunken – von 930 am Freitag auf 878. 1.922 Corona-Patienten wurden als geheilt aus den Krankenhäusern nach Hause entlassen. 21 weitere Patienten sind in den letzten 24 Stunden an Covid-19 gestorben.

Wie aus der täglichen Grafik zu entnehmen ist, die der türkische Gesundheitsminister Fahrettin Koca über den Kurznachrichtendienst Twitter teilt, ist die Zahl der Gesamtinfektionen damit auf 169.218 gestiegen – von denen mittlerweile allerdings 80 Prozent wieder als geheilt gelten. Bis zum heutigen Tag sind 4669 Menschen an dem Sars-CoV-2-Virus gestorben.

Die Zahl der Intensiv- und Beatmungspatienten sinkt weiter kontinuierlich. Momentan befinden sich 591 Personen auf der Intensivstation, 264 müssen beatmet werden, so Koca.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind